Estrich Injektionsharz AT-IEP-300 im Set: 1,5kg Harz+Klammern+Quarz+Werkzeug

29,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 600042165
  • Injektionsmörtel epoxid, Estrich Risse, Mauerwerk, Fugenriße, Asphalt Reparatur
  • 2K Epoxy Grundierung als Haftbrücke und zur Füllung von saugenden Untergründen. Voranstrich für Beton und Estrich Untergründe - Sicher Einkaufen ✓ ...
Estrich Injektionsharz AT-IEP-300 Risse im Estrichmörtel sollten nie nicht einfach mit... mehr
Produktinformationen "Estrich Injektionsharz AT-IEP-300 im Set: 1,5kg Harz+Klammern+Quarz+Werkzeug"

Estrich Injektionsharz AT-IEP-300

Risse im Estrichmörtel sollten nie nicht einfach mit Fliesen- oder Parkettkleber oberflächlich zugeschmiert werden,
Je nach Ursache und Teife sollten sie mit einem speziellen Injektionsharz aufgefüllt und verschlossen werden.
Dabei sollte es ein System sein, das hochviskos ist und eine extrem verlängerte Gelierzeit hat, um eine maximale Eindringetiefe im Verhältnis zur Gelierzeit im vorhandenen Gewerk zu haben.

Bei uns profitieren sie von einem Hochleistungsharz, das bis 3 Stunden verlängert wurde!


Einsatzgebiete:

Auch im Außenbereich – auf Asphalt-, Teer- oder Kompositböden – treten Risse auf. Möchte man Risse in Betonboden verschließen, eignen sich dafür Epoxydharzmassen. Die zweikomponentigen Produkte sind aber oftmals nicht besonders anwenderfreundlich.


In diesem Set sind enthalten:

1,5 kg Injektionsharz AT-IEP-300
2kg Quarzsand zum Abstreuen
30 Wellenverbinder zur Stabilität
15x Handschuhe zum eigenen Schutz
3x Mischbecher bis 1100ml
3x Rührstab Buche


Der Quarzsand hat beim Füllen von Estrichrissen die Aufgabe, für bessere Haftung späterer Beschichtungen zu sorgen, beispielsweise wenn Fliesen verklebt werden sollen. Die Wellenverbinder aus Metall drückt man in quer zum Riss vorgenommene Einschnitte, was besonders bei Bewegungsrissen zusätzliche Festigkeit bewirkt. Alles in allem sehr praktisch!

Der Nachteil eines Risses liegt darin, das oft nur grob geschätzt werden kann, wieviel Injektionsharz wirkluch benötgit wird, also sollte in Phasen angerührt werden, dennn das Material lässt sihc genauso streichen oder rollen, um andere Bereiche abzudichten und zu verkleben.
Bevor es vollständig aushärtet, dürfen Sie nicht vergessen, die ausgebesserten Stellen mit Quarzsand zu bestreuen. Der Grund: Gießharz bildet eine sehr glatte Oberfläche, auf der Spachtelmasse oder eventuell auch Kleber kaum Halt finden. Aufgestreuter Quarzsand sorgt hier für eine gute Haftung. Bei besonders breiten Rissen empfehlen sich außerdem Estrich-Sanierklammern. Sie werden direkt nach dem Ausgießen mit Harz quer zum Riss in einen ausgefrästen Schlitz gedrückt. Dieser muss etwa 1⁄2 bis 2⁄3 der Estrichstärke tief sein.
Der Abstand zwischen den Schlitzen sollte etwa 20 bis 30 cm betragen.

 

 

 

 

 

 

REACH Informationspflichten:

Harz

Kennzeichnungselemente

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.

Gefahrenpiktogramme

 Piktogramm-EpoxypgHtMnDtzlmtI

 

 

GHS07 GHS09

Signalwort Achtung

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
Reaktionsprodukt:Bisphenol-A-Epichlorhydrin-harze mit durchschnittlichem MG < 700
Bisphenol-F-Epichlorhydrin-HarzHexandioldiglycidilether


Gefahrenhinweise

H315 Verursacht Hautreizungen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser
spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett).
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen /
nationalen/ internationalen Vorschriften.

Zusätzliche Angaben:

EUH205 Enthält epoxidhaltige Verbindungen.
Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
2.3 Sonstige Gefahren
Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
PBT: Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.

 

Härter 

 

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.


Gefahrenpiktogramme
GHS05 GHS07

 

 23

Signalwort Gefahr

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
Benzylalkohol
3-Aminomethyl-3,5,5-trimethyl-cyclohexylamin
1,3-Benzoldimethanamin
Salicylsäure

Gefahrenhinweise

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

P260 Staub oder Nebel nicht einatmen.
P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten
Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.

 

Weiterführende Links zu "Estrich Injektionsharz AT-IEP-300 im Set: 1,5kg Harz+Klammern+Quarz+Werkzeug"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Estrich Injektionsharz AT-IEP-300 im Set: 1,5kg Harz+Klammern+Quarz+Werkzeug"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Steinteppichset Basic für 30m² indoor oder outdoor Steinteppichset Basic für 30m² indoor oder outdoor
Inhalt 30 m² (17,60 € * / 1 m²)
528,00 € *
TIPP!
Steinteppichset all incl. für 20m² +Grundierung+Binder+ Finish Steinteppichset all incl. für 20m²...
Inhalt 30 m²
499,00 € * 730,12 € *
Steinteppichset 50m² mit Grundierung und Glanzsiegel Steinteppichset 50m² mit Grundierung und...
Inhalt 50 m²
999,00 € * 1.169,75 € *
TIPP!
Steinteppichset Basic für 5m² - NEU - Steinteppichset Basic für 5m² - NEU -
Inhalt 5 m² (18,40 € * / 1 m²)
92,00 € * 320,71 € *
Zuletzt angesehen